Der knobel-knubbelige Adventskalender - 4.Kläppchen

Palastrevolte! Was'n da los?

Erst drei Tage sind vergangen und schon geht der Zickenkrieg los!

Einige Augen respektive Motive/Bilder regen sich auf und protestieren, dass sie bisher nicht berücksichtigt worden seien. Habt ihr keine anderen Probleme? Draußen ist es viel zu warm: Sämtliche Frühlingsblüher wollen das Licht der Welt erblicken - im Dezember! In Kalifornien eröffnet ein Ehepaar mit mehr als 1600 Schuss Munition das Feuer auf einer Weihnachtsfeier! Und für das Dschungelcamp 2016 sind nach neuestem Stand Rolf Zacher und Gunter Gabriel nominiert - Truthahnhalsgänsehaut und Querulantentum also garantiert. Und hier quengeln ein paar Würfelabziehbilder herum, weil sie sich unbeachtet fühlen! Ja, was glaubt ihr, wer ihr seid? Ihr seid C-D-E-F-G-Promis! Haltet also den Ball flach und freut euch, dass ihr hier überhaupt Beachtung findet. Ansonsten gilt: Immer schön der Reihe nach. Es kommt jeder dran.

Ole klaute Opa die Leselupe und machte sich auf den Weg nach Santiago de Compostela, denn er hatte das Reisetagebuch eines altgedienten Komikers gelesen - HURZ! Und das Lamm schrie HURZ! Über sieben Brücken musste er gehen. Und dann. Ja dann sah er sich plötzlich vor die Weiten  der Welt ganz anderer Kontinente gestellt wie der Wanderer über dem Nebelmeer von Caspar David Friedrich. Da wurd ihm ganz anders.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Meiki (Freitag, 04 Dezember 2015 16:49)

    Als Alexander G. von der Raumstation auf die Erde hinunterblickte, wurde ihm plötzlich bewusst, wie weit er doch von ihr entfernt war. Die Ozeane erscheinen einem so winzig, wie Pfützen fast. Er erinnerte sich an seinen 7. Geburtstag. Neben einigen Büchern, Kleidung und Stiften, hatte er eine Lupe geschenkt bekommen. Am Nachmittag durfte er mit seinem großen Bruderzur Brücke am Fluss. Mit der Lupe untersuchte er Käfer und Blätter, während sein Bruder angelte. Wie klein seine Welt doch damals war.

  • #2

    Doris (Freitag, 04 Dezember 2015)

    Oh, wie ist das schön!

Never forget lesson no. 1
Never forget lesson no. 1