"Das Dach"

Es gibt doch diese Literaturplattform "54stories".


Kennt man, nh?


Ja, die mit dem schönen literarischen Adventskalender im letzten Jahr.


Ja, die, auf der man die Meinung vertritt: "Es gibt nie genug Geschichten."


Ja, also da ist heute meine Geschichte "Das Dach" veröffentlicht worden.

So fängt sie an:


Wir brauchten keinen Spatz. Wir hatten diese Taube. Die führten wir auf dem Dach an einer Leine spazieren. An einer sehr langen Leine.


Und hier geht sie weiter.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Never forget lesson no. 1
Never forget lesson no. 1